April 2018

Kabeljau-Saltimbocca auf mariniertem Ofengemüse

1 Zucchini, 3 bunte Paprikaschoten, 1 Netz Perlzwiebeln, 1 Rispe Cherrytomaten, 4 EL Olivenöl, Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian, Zitronensaft

200g Kabeljau, Zitronensaft, Salz, geschroteter Pfeffer, durchwachsener Speck, Salbeiblätter, Zahnstocher, Öl zum Braten

Zubereitung:

Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

Alle Gemüse waschen. Den Paprika putzen. Zucchini in 1cm dicke Scheiben schneiden. Den Paprika in Viertel schneiden und die Lauchzwiebeln am unteren Ende ca. 7 cm lang. Die Knoblauchzehen abziehen. Das Gemüse in eine Schüssel legen, mit dem Öl beträufeln und den Gewürzen bestreuen. Das Gemüse auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und im Backofen ca.15 Minuten garen lassen. Dann in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft marinieren.

Den Fisch waschen, abtrocknen, in 4 Portionen teilen und mit Zitronensaft beträufeln. Dann salzen und pfeffern. Mit einer Speckscheibe und Salbeiblatt umwickeln und mit dem Zahnstocher befestigen. In einer Pfanne das Bratfett erhitzen und die Fischpäckchen nicht zu trocken braten.

Das Ofengemüse (kalt oder warm) auf einem Teller anrichten und den Fisch dazu legen.